Karriere mit Lehre: 56 Lehrlinge starten bei Novartis in Tirol

 
  • Mit September starten 56 neue Lehrlinge in den Tiroler Novartis-Standorten Kundl und Schaftenau.
  • Aktuell bildet Novartis in Österreich mehr als 200 Lehrlinge aus.
  • Als größter Ausbildungsbetrieb in der Tiroler Industrie hat die Sandoz GmbH als Teil von Novartis seit 1954 mehr als 1.700 Lehrlinge und Mitarbeiter zu hochqualifizierten Fachkräften ausgebildet.

Kundl/Schaftenau, 08. September 2017: Lehre, Lehre mit Matura, Lehre nach der Matura – bei Novartis ist alles möglich: Das neue Lehrjahr hat begonnen und auch in den Novartis- Produktionsstätten in Kundl und Schaftenau starten 56 Jugendliche ihre Karriere. Angeboten werden sechs Lehrberufe mit besten Zukunftsperspektiven: Chemieverfahrenstechnik, Labortechnik, Pharmatechnologie, Metalltechnik, Mechatronik und Elektrotechnik. „Unsere Mitarbeiter sind für uns der Schlüssel zum Erfolg. Auf unsere Nachwuchstalente legen wir dabei besonderes Augenmerk. Neben der beruflichen Aus- und Weiterbildung werden auch interne Trainingsprogramme, Kurse, Workshops, Mentoring und Coaching angeboten. „Mit der Ausbildung von Lehrlingen übernimmt Novartis auch gesellschaftliche Verantwortung. Dazu kommt unsere Verbundenheit mit der Region“, so Ard van der Meij, Chef von Novartis Österreich. So wurden in den letzten 60 Jahren in Tirol mehr als 1.700 Lehrlinge und Mitarbeiter zu Fachkräften ausgebildet. Viele davon sind aktiv im Unternehmen tätig, zum Teil in Führungspositionen, und tragen damit wesentlich zum Unternehmenserfolg bei.

Karriere mit Lehre

Nachwuchstalente starten bei Novartis in Kundl und Schaftenau ihre Karriere.

Über Novartis

Novartis bietet innovative medizinische Lösungen an, um damit auf die sich verändernden Bedürfnisse von Patienten und Gesellschaften einzugehen. Novartis, mit Hauptsitz in Basel (Schweiz), verfügt über ein diversifiziertes Portfolio, um diese Bedürfnisse so gut wie möglich zu erfüllen: mit innovativen Arzneimitteln, kostengünstigen generischen Medikamenten sowie Biopharmazeutika und Produkten für die Augenheilkunde. Novartis hat weltweit führende Positionen in diesen Bereichen inne. Im Jahr 2016 erzielte der Konzern einen Nettoumsatz von USD 48,5 Milliarden und wies Kosten für Forschung und Entwicklung in Höhe von rund USD 9,0 Milliarden aus. Die Novartis Konzerngesellschaften beschäftigen rund 119 000 Mitarbeitende (Vollzeitstellenäquivalente). Die Produkte von Novartis werden in rund 155 Ländern weltweit verkauft. Weitere Informationen finden sich im Internet unter http://www.novartis.com.

Über Novartis in Österreich

Die österreichische Novartis Gruppe ist das größte Pharmaunternehmen des Landes und gliedert sich in die Geschäftsbereiche innovative Medikamente (Pharmaceuticals, Oncology), Generika (Sandoz) und Augenheilkunde (Alcon). Mit 100 laufenden klinischen Studien, die rund 3.000 Patienten einschließen, investiert Novartis stark in den Wissenschaftsstandort Österreich. Die Tiroler Novartis-Standorte Kundl und Schaftenau, sowie das in Oberösterreich gelegene Werk in Unterach am Attersee gehören außerdem zum globalen Netzwerk der Forschungs- und Entwicklungszentren des Unternehmens. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.novartis.at

Novartis Produktion in Österreich

Die Sandoz GmbH mit Sitz in Kundl/Tirol ist Teil der Novartis Austria Gruppe. Das Unternehmen ist größter heimischer Pharmahersteller und -exporteur. Durch Spezialisierung auf biotechnologische Wirkstoffe und pharmazeutische Produkte entstehen in Tirol neben Antibiotika Novartis Biologika und Sandoz Biosimilars, die wichtige Fortschritte in der Therapie schwerer und chronisch entzündlicher Erkrankungen mit sich gebracht haben. Ein weiterer Novartis Standort ist das Unternehmen EBEWE Pharma Ges.m.b.H. Nfg. KG in Unterach am Attersee, das globale Novartis-Kompetenzzentrum für onkologische und andere injizierbare Arzneimittelspezialitäten.

Kontakt Sandoz GmbH
Mag. Johanna Simonini
Unternehmenskommunikation
+43 53382002218 (direct)
+43 6646104210 (mobile)
johanna.simonini@sandoz.com

Select a category

Related content

Sandoz TV

Teaser_SandozTV

Sandoz weltweit: Blicken Sie hinter die Kulissen und erfahren Sie mehr über unser aktuelles Geschäft.